Das Bild zeigt rechts ein Trichterglas mit blauer Flüssigkeit und Glasstab zum Umrühren. Daneben steht ein Reagenzglasständer mit Reagenzgläsern, die ebenfalls blaue Flüssigkeit enthalten. Im Hintergrund ist ein Forscher zu sehen, der in der rechten Hand eine Pipette hält.

Leopoldina-Symposium: Evolution of Intensive Care

Leopoldina-Symposium: Evolution der Intensivmedizin

Wir freuen uns, Sie auf der Webpräsenz des Leopoldina-Symposiums "Evolution der Intensivmedizin" begrüßen zu dürfen.

Flyer zur Veranstaltung

Bitte klicken Sie hier, um zum Anmeldeformular zu gelangen.

Das Symposium findet vom 24.02.2017 und 25.02.2017 im Langenbeck-Virchow-Haus nahe der Charité Campus Mitte statt.

Es ist ein gemeinschaftliches Symposium der Leopoldina und wird von der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin der CharitéUniversitätsmedizin Berlin ausgerichtet.

Wir möchten Sie herzlich einladen sich anzumelden und mit unseren hochkarätigen Referenten aus Wissenschaft und Politik zu diskutieren. 

Bitte beachten Sie, dass das Symposium auf Englisch stattfindet. Ein Übersetzungsdienst wird angeboten. Die Ärztekammer Berlin zertifiziert die Veranstaltung mit 12 Fortbildungspunkten.

Univ.-Prof. Dr. Claudia Spies

Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

t: +49 30 450 551 001
E-Mail
Anreise zum Symposium